Gartenplanung: Ordnung oder Chaos

Das Jahr ist bald zu Ende und überall findet man Jahresrückblicke zu verschiedensten Themen. Nein, ich werde nicht zurückblicken, sondern vorwärts. Aber nicht ohne, das Vergangene zu berücksichtigen. Ich plane mein nächstes Gartenjahr. Ich hatte im letzten Jahr eine Vielzahl von Pflanzkübeln und bepflanzten Holzkisten auf dem Balkon. Es war wild und durcheinander. Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Töpfe sehr viel Platz benötigen. Wenn man bedenkt, wie viele Pflanzen tatsächlich darin Platz fanden.

Topfchaos auf dem Balkon

Topfchaos auf dem Balkon

Um etwas mehr Ordnung in den Balkongarten zu bringen könnten moderne Blumenkübel* dienen. Sie bieten teilweise recht große Flächen zum Bepflanzen. Die rechteckigen Pflanzkübel aus Fieberglas* sehen schick aus, und würden mehr Geradlinigkeit auf den Balkon bringen.

Einerseits wünsche ich mir mehr Ordnung auf dem Balkon, andererseits mag ich auch das wilde Chaos. Geradlinigkeit vs. wildes Kübelchaos. Ich bin hin und hergerissen.

 

(*Werbelink)

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

3 Responses to Gartenplanung: Ordnung oder Chaos

  1. Fiona sagt:

    Letzten Endes ist es einfach auch eine Sache des Budgets und der Gelegenheit. Garten lässt sich nicht von vorne bis hinten durchplanen, sondern lebt durch ständige Veränderung.

  2. Katrin Zinoun sagt:

    Das ist wohl wahr, aber eine Art Grundstruktur hat doch irgendwie jeder Garten. Ich will nicht komplett durchplanen, nru ein wenig Struktur :-)

  3. Pingback:Mehr Ordnung dank Pflanztreppe | mein Balkongarten

Schreibe einen Kommentar zu Katrin Zinoun Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken