Zwischenstand vom Balkon

Nach langer Blogpause wegen Urlaub hier ein kurzer Zwischenstand vom Balkon: Die Zucchini ist leider eingegangen. Vielleicht hatte sie doch eine Krankheit. Die ersten Tomaten haben wir heute geerntet. Sie schmecken sehr lecker. Sagen sogar die Kinder!

Tomaten auf dem Balkon

Die Paprika trägt viele Früchte, während der zu erwartende Ertrag der Chili etwas zu wünschen übrig lässt. (Dafür tragen die Chilis im Garten ordentlich)

Paprika und Chili auf dem Balkon

Die Erdbeeren sind gereift und auch die Tochterpflanzen, die aus den Ausläufern gewachsen sind, bilden schon Früchte aus.

Erdbeeren

 

Die Blumenkästen sehen ganz und gar nicht gut aus. Deshalb zeige ich sie euch gar nicht erst. Sie haben die Hitze der letzten Wochen nicht gut vertragen.

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

3 Responses to Zwischenstand vom Balkon

  1. Anette Muck sagt:

    Ui, deine Chilis und Paprika sind ja schon weit! Toll! Welche Tomatensorte hast du? Die ist so schön buschig und trägt so schön viele Früchte.

    Liebe Grüße
    vom Balkon im Norden

    • Katrin Zinoun sagt:

      Liebe Anette,

      die Tomatensorte heißt „Rotkäppchen“ und ist eine Buschtomate. Ich habe sie genommen, weil bei den Herstellerangaben darauf hingewiesen wurde, dass man sie nicht ausgeizen muss. Aber vielleicht hätte ich dennoch die Seitentriebe entfernen sollen, denn diese muss ich nun stützen, sonst brechen sie unter der Last der Tomaten ab.

      Viele Grüße

      Katrin

  2. Deine Tomaten sehen echt prächtig aus. Wir hängen wahrscheinlich etwas hinterher, denn unsere Tomaten sind noch etwas mickrig.

Schreibe einen Kommentar zu Anette Muck Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken