Überraschung unterm Reisig

Als das Thermometer in der letzten Woche schon frühlingshafte Temperaturen erreichte, wollte ich meine Frühblüher gießen. Diese hatte ich auf Anregung von Fiona im Herbst gesteckt. Sie hatte ja auch darauf hingewiesen, an frostfreien Tagen zu gießen und das wolte ich nun tun. Als ich das Reisig, welches ich zum Schutz vor Kälte auf und um die Töpfe gelegt hatte, wegnahm, staunte ich nicht schlecht, wie groß die Blumen schon waren. Leider weiß ich nicht mehr genau, welche Zwiebeln ich in welchem Topf versteckt hatte, aber ich denke, es sind die Krokusse und Narzissen, die da rausschauen.

Frühlingserwachen auf dem Balkon

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Überraschung unterm Reisig

  1. Fiona sagt:

    Ist es nicht auch immer wieder faszinierend, wie blitzblank die neuen Triebe aus der (matschigen) Erde wachsen. Glückwunsch zu deinem Erfolg. Vorne links dürften Krokusse sein, dahinter in der Mitte Narzissen.

Schreibe einen Kommentar zu Fiona Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken