Baumarktgespräche: Die mikroskopische Regentonne

wertvolles Regenwasser (Quelle: Ricardo Stephan / pixelio.de)

wertvolles Regenwasser (Quelle: Ricardo Stephan / pixelio.de)

Heute war ich im Baumarkt auf der Suche nach einer Regentonne für unsere Dachterrasse. Denn warum soll ich wertvolles Regenwasser an uns vorbeilaufen lassen?
Das Problem: Das Wasser muss irgendwo gesammelt werden. Ich habe bereits in mehreren Baumärkten geschaut, ob ich eine kleine handliche Regentonne finde. Nein, es gibt sie nur ab einer Größe von 200 Litern.

 

Kundin: Gibt es die Regenwassertonnen auch kleiner als 200 Liter?

Baumarktmitarbeiter: Das ist doch schon mikroskopisch!

Kundin: *?!%&`?

 

Ich meine, 200-Liter-Inhalt mag nicht viel sein, aber für so einen Balkon ist eine Tonne mit diesem Inhalt doch ziemlich groß. Schließlich will ich neben den ganzen Pflanzen und der Riesenregentonne gelegentlich auch auf dem Balkon sitzen.

Alles, was ich möchte, ist eine Regentonne, die 100 – 150l Wasser fasst. Sie sollkein Designerteil und nicht all zu teuer sein. Warum soll ich für eine kleinere Regentonne das doppelte oder dreifache zahlen? Ich will nur eine kleine (kleiner als mikroskopisch) Regentonne. Marktlücke?

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

10 Responses to Baumarktgespräche: Die mikroskopische Regentonne

    • admin sagt:

      Das habe ich ja schon getan. Aber ich sehe nicht ein, warum ich für eine 100-l-Tonne 50€ (oder noch mehr – je nach „Design“) bezahlen soll, während eine 200-l-Tonne 20€ kostet.

  1. Das sind wahrlich stolze Preise! Improvisieren! Farbeimer? Plastikkanister? Diese schwarzen Mischeimer aus dem Baumarkt? Muss eine Tonne sein oder ist die Form egal?

    • admin sagt:

      Ja, improvisieren. Das machen wir jetzt schon. 3 verschiedene Behälter, drei verschiedene Formen und Farben. Die nehmen auch viel Platz weg.
      Am besten wäre eine Art „Fass ohne Boden“. Ein Behälter, der nach 5 Litern aussieht, in den aber 100 Liter reinpassen.

  2. Bin gespannt auf das Ergebnis, bitte weiterbloggen!

  3. Carmen sagt:

    Kann man eine Wassertonne von 200 liter auf dem Balkon stellen? Ich habe ein grosser Balkon. Habe aber Bedenken mit dem Gewicht.

    • Doris sagt:

      Carmen, ich bin Architektin und kann dir bestätigen, dass ein Balkon locker eine Regenwassertonne mit 200 Liter (also etwa 200 kg im gefüllten Zustand) aushält. Ebenso muss der Balkon drei Erwachsene, die zusammen ein ähnliches Gewicht haben, aushalten können :-)

      Solange du nicht die 1000 Liter Regenwassertonnen von http://www.regenwassertonnen.net/ auf den Balkon stellst, musst du dir überhaupt keine Sorgen machen!

Schreibe einen Kommentar zu Doris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken