Blogparade: Pflanzen gesucht

Als ich im Frühjahr begann, meinen Balkon mit Pflanzen zu bestücken, war ich ziemlich ratlos. Ich stand im großen Gartencenter oder auch beim Gärtner um die Ecke und wusste nicht, was ich kaufen soll. Ich kaufte also „irgendetwas“ – Kräuter (die kenne ich!), Gemüsepflanzen (Vorteile der einzelnen Sorten kenne ich leider nicht) und Blumen (abgesehen von ein paar Ausnahmen bin ich hier total ahnungslos).

In meinem Balkongarten geht es also ziemlich experimentell zu. Die Pflanzen wachsen – einige mehr, andere weniger. Aber im nächsten Jahr möchte ich bei der Pflanzenauswahl gern etwas systematischer vorgehen. Deshalb möchte ich gern mehr Pflanzen kennenlernen. Hier kommt ihr ins Spiel!

Ich möchte gern wissen, welche Pflanzen ihr besonders gern mögt. Ist es etwas ganz ausgefallenes exotisches? Mögt ihr eine Pflanze, weil sie pflegeleicht ist? Habt ihr in eurem Balkonkasten eine wundervolle Duftpflanzenmischung? Was wächst in euren Kräuterbeeten? Welche Tomate ist am ertragreichsten und schmeckt euch am besten?

Vielleicht seid ihr auch stolz auf eine ganz bestimmte Pflanze, weil ihr sie schon fast getötet hattet, ihr sie dann aber wieder aufgepäppelt habt. Hängt euer Herz an einem Rosenstock, weil ihr ihn geerbt oder von einem besonderen Menschen geschenkt bekommen habt?

Zeigt mir eure Lieblingspflanzen!

So funktioniert’s:

1. Die Blogparade startet heute und läuft bis zum 31. August 2012.
2. Schreibt einen Beitrag über eure Lieblingspflanze (am besten mit Foto) in eurem Blog.
3. Hinterlasst den Pflanzennamen und einen Link zu eurem Beitrag hier im Kommentarfeld.
4. Ich sammle dann hier alle Pflanzentipps und verlinke zu eurem Blog.

Ich freue mich auf eure Tipps! Bin gespannt, ob wir eine kleine „Pflanzenkunde“ zusammenbekommen.

 

Eure Pflanzentipps:

Katarina empfiehlt bei „Frisch gebloggt“ Sukkulenten und Aloen. Sie kann sie sogar ganzjährig draußen lassen – kein Wunder, wohnt sie doch auf Gran Canaria.

Fiona kann sich nicht auf eine Pflanze festlegen, weil sie sie alle liebt 😉 Deshalb gibt es in ihrem Blog „Wo Blumenbilder wachsen“ ganz viele Pflanzentipps: Taglilien, Rosen, Hortensien und die auch von mir heißgeliebten Frühlingsblumen. Sie gibt zudem Tipps, wie ich schon im Frühjahr die Blüten auf den Balkon zaubern kann.

Eva stellt ihren Topfgarten vor. Dort wachsen Zauberglöckchen und Kapkörbchen, aber auch Gewürzpflanzen wie Habanero-Chili, Schnittlauch und Thymian.

Eine ganz besondere Rose, eine Familienrose, die ihr von ihrem Vater vererbt wurde, stellt Heike vor. Hier gehts zu ihrer tiefdunkelroten Papa Meilland.

Klaus-Peter stellt in seinem Blog eine ganze Reihe von Pflanzen vor, die er auf dem Balkon anbaut, unter anderem Löwenzahn, Kürbis, Basilikum und Pfefferminze.

Andrea stellt uns drei Pflanzen vor: den Dill vor ihrem Fenster, das Brutblatt und eine Tropenpflanze (?) genannt „Mister X“.

Martin beschreibt die Merkmale und gibt Pflegehinweise für den schwarzen Holunder. Natürlich gibt es auch Hinweise zur Verwendung der Blüten und Beeren.

Monika zeigt uns, dass auch Juweliere Pflanzen brauchen: Orchideen und Enzian für die Deko und der Gingko dient der Inspiration.

Katrin zeigt uns die Pelargonie, die sie vor allem wegen ihrer Widerstandskraft schätzt.

Britta erklärt uns die wirklich erstaunlichen Vorzüge des Hauswurz.

Mark preist die Ringelblume als vielseitige Zier- und Nutzpflanze an.

Die Bauerngartenfee Petra schwärmt von der Stockrose, die in diesem Jahr endlich in ihrem Garten wächst.

Petra empfiehlt als Sichtschutz für den Balkon die Feuerbohne und erzählt was alles in ihrem Garten wächst, zum Beispiel die Clematis, mit ihren „bizarren Samenständen“.

Markiert mit , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

6 Responses to Blogparade: Pflanzen gesucht

  1. text-burger sagt:

    Da mach ich mit, wenn ich aus dem Urlaub wieder da bin!

  2. Ich hoffe, dass bald eine Papa Mailland aufblüht – da ist eine Rose, sag ich Dir! Und darüber berichte ich dann!
    Auf rosige Zeiten
    Heike

  3. Pingback:Blogparade: Mein Balkongarten sucht eure Lieblingsblume - Das Grüne Netzwerk

  4. Andrea sagt:

    Die Fotos hab ich schon, ich muss nur noch den Artikel schreiben, kommt bald. :)

  5. So, kurz vor Schluss habe ich auch noch mitgemacht. Wirklich eine schöne Idee!
    http://www.bauerngartenfee.de/index.php/garten/blogging/blogparade-pflanzen-gesucht-die-stockrose/
    Liebe Grüße
    Petra

  6. Schade, habe ich leider zu spät entdeckt :(

    Aber danke Katrin für die schöne Zusammenfassung :)

Schreibe einen Kommentar zu Andrea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken